Unsere Geschichte

Unser erstes Geschäft, die Coop in der Großmarkthalle in Bozen, haben wir am 28. März 2006 eröffnet. Im Oktober 2010 kam die Coop in Deutschnofen dazu.

Die erste moderne Genossenschaft, die Rochdale Society of Equitable Pioneers, war eine Konsumgenossenschaft, die 1844 mit dem Ziel gegründet wurde, die Versorgung der Mitglieder mit Grundnahrungsmitteln zu garantieren. 1897 wurde die erste Konsumgenossenschaft in Südtirol gegründet, der Konsumverein Salurn.

Die KonCoop wurde am 19 Mai 2005 gründet, aus einer Plattform von lokalen Interessensverbänden (Gewerkschaften, Bauernbund, Verbraucherzentrale und Genossenschaftsverbänden). Unsere Gründungsmitglieder sind Luciano Clementi, Alberto Stenico, Paolo Tanesini, Antonella Campagnolo, Gerda Gius, Arthur Stoffella, Alfred Ebner, Primo Schönsberg, Daniela Bernardi, Toni Serafini, Maria Rainer, Georg Mayr und Giuseppe Soini. Unser erstes Geschäft, die Coop in der Großmarkthalle in Bozen, haben wir am 28. März 2006 eröffnet. Zweieinhalb Jahre später, am 8. Dezember 2008, eröffneten wir das zweite Geschäft in Haslach. Dieses wurde allerdings kein Erfolg, und musste im Juni 2011 wieder geschlossen werden. Doch bereits ein Jahr vorher, am 22. Oktober 2010, eröffneten wir die Coop in Deutschnofen und für Sommer 2021 planen wir die Eröffnung einer Coop im Palais Campofranco im Zentrum von Bozen.