CoopforAfrica

In Afrika haben bisher nur 7 % der Bevölkerung eine Impfdosis erhalten. Auf diesem Kontinent können die Menschen nicht wählen, ob sie sich gegen Covid-19 impfen lassen oder nicht und die Pandemie sorgt weiterhin für Angst. Der Kampf gegen Covid in Afrika ist ein Beitrag zur Sicherheit der ärmsten Länder der Welt, in denen die…

Einkaufsspende

Eine Geste der Solidarität: Kaufen Sie ein lange haltbares Coop-Produkt wie Nudeln, Tomatenkonserven und andere Konserven, Reis, Hülsenfrüchte oder Öl und spenden Sie es der Initiative Bröseljäger des Vereins Volontarius. Diese unterstützt mit Ihrem Einkauf Familien in Schwierigkeiten. Vom 10. bis 19. Dezember 2021…

bio*beef

Wir alle wissen, dass die Lebensmittel, die wir essen, einen großen Einfluss auf die Umwelt, das Klima und unsere Gesundheit haben. Vor allem, wenn es um Fleisch geht, ist weniger mehr! Denn die Reduzierung des Fleischkonsums und der Kauf von Qualitätsfleisch ist ein konkreter Beitrag zum Klima-…

Adventskalender

Dank 24 Sponsoren (darunter auch KonCoop), die die Kosten für die Adventskalender-Aktion der Südtiroler Serviceclubs Lions, Rotary, Rotaract, Kiwanis, Zonta, Soroptimist und SKAL Südtirol übernommen haben, konnten 10.000 dieser besonderen Adventskalender hergestellt werden, die nun im…

viropa

Die von den drei Brüdern Viktor, Robert und Paul Campestrini gegründete und geführte Teehandelsgesellschaft Viropa Import GmbH importiert, verarbeitet, verpackt und vertreibt seit dem Jahr 1977 hochwertige Schwarz-, Grün-, Kräuter- und Früchtetees.

Die Beschaffung der…

Törggelen

Nach dem Wimmen (der Weinlese) beginnt in Südtirol die "fünfte Jahreszeit", das Törggelen. Die Herbstfarben laden zu einer Wanderung durch Kastanienhaine, Wälder und über Almwiesen ein. Nach der Wanderung wird gemeinsam gegessen.

Solidale Italiano sind die Fair-Trade-Produkte aus Italien, zertifiziert von altromercato. Ziel der Marke ist es, die Sozialwirtschaft nach den Kriterien des Fairen Handels auch in Italien zu fördern, insbesondere in Gebieten, die von Ausbeutung, Illegalität und Bodenverarmung betroffen sind.

Campofranco

Am Dienstag, 7. September 2021 hat die neue Coop im Untergeschoss des historischen Palais Campofranco am Waltherplatz von Bozen ihre Tore geöffnet (hier geht's zur Geschichte des Palais Campofranco). Die Räume des alten Adelssitzes…

Coop Waltherplatz


Am Dienstag, 7. September 2021 hat die neue Coop im Untergeschoss des historischen Palais…

Historische Ansicht Waltherplatz

Die Geschichte des Palais Campofranco, in dem sich die neue Coop befindet, ist lang und sehr wechselhaft. Sie beginnt um 1300, als eine Familie wohlhabender florentinischer Kaufleute und Bankiers das Grundstück kaufte, um dort ihren Wohnsitz zu errichten. Es handelte sich um die Familie De Rossi, die wahrscheinlich…

Logo Bio Alto Südtirol

Bio Alto übernimmt für kleinstrukturierte Bioproduzent*innen die Vermarktung und Bewerbung ihrer Produkte, bietet den interessierten Geschäften die erforderliche Menge an unterschiedlichen lokalen Bioprodukten über einen Lieferanten an und garantiert den Kund*innen Qualität, Regionalität und eine Vielfalt an schnell…

Küken

In Legehennen-Betrieben ist es üblich, dass männliche Küken sofort nach der Geburt getötet werden, da sie als unproduktiv gelten. Dank des Coop-Projekts "Retten wir die männlichen Küken" sind ab April 2019 mehr als 2,5 Millionen männliche Küken aufgezogen und nicht gleich getötet worden. Eier der Marke Coop,…

Eisacktal

Obwohl sie die jüngste Kellerei Südtirols ist, hat sich die Eisacktaler Kellerei mit ihren feinen Weißweinen weltweit einen Namen gemacht. Typisch für das Eisacktal, das nördlichste Weinanbaugebiet Italiens, sind die leichten, gut durchlüfteten Böden und das eher trockene Klima. Während zu Beginn der 60er Jahre noch…

Hühner

Wir alle wissen, dass die Lebensmittel, die wir essen, einen großen Einfluss auf die Umwelt, das Klima und unsere Gesundheit haben. Vor allem, wenn es um Fleisch geht: Die Reduzierung des Fleischkonsums und der Kauf von Qualitätsfleisch ist ein konkreter Beitrag zum Klima- und Tierschutz und fördert unsere…

Bröseljäger-Bier

Die Coop Bozen arbeitet schon lange mit den Bröseljägern des Vereins Volontarius zusammen, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden und gelebte Solidarität zu unterstützen. Nun haben sich die Bröseljäger etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Bier aus Südtiroler Schwarzbrot, das nicht verkauft wurde. Das Brot wird von den…

logo jede biene zählt

Der Schutz der Artenvielfalt ist seit Jahren ein Anliegen der Coop. Mit der Kampagne "Jede Biene zählt" will sie das Spektrum der zu schützenden Bienen um Wildbienen erweitern, insbesondere um die Gattung Osmia. Diese Bienen leben solitär und produzieren keinen Honig für die Menschen, sind aber für die Befruchtung vieler…

un mare di idee

Die Umweltkampagne von Coop zum Schutz unserer Gewässer wird fortgesetzt: Die im letzten Jahr begonnene Initiative in Zusammenarbeit mit LifeGate, hat sich zum Ziel gesetzt, 2021 insgesamt 34…

Schafe des Furscherhofs

Elias Profanter, der Bauer vom Furscherhof in Seis, erzählt gerne über seine Arbeit und die Produkte seiner Arbeit. Er baut auf seinem Biohof hauptsächlich Kartoffeln, Äpfel und Kürbisse an. Die Äpfel von den großen alten Apfelsorten werden zu Apfelsaft, Apfelessig und Apfel-Balsamico verarbeitet.

Einkaufsspende

Eine Geste der Solidarität: Kaufen Sie ein lange haltbares Coop-Produkt wie Kaffee, Kekse, Öl, Essig, Tomatenkonserven, Nudeln, Hülsenfrüchte, Waschmittel und spenden Sie es der Initiative Bröseljäger des Vereins Volontarius. Diese unterstützt mit Ihrem Einkauf Familien in Schwierigkeiten. Vom 28. Mai bis 5.